§ 1 Allgemeines

Alle Leistungen, die von Slot-Haus für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen Slot-Haus und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.


§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

(2) Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(3) Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen einer Woche keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.


§ 3 Lieferung

(1) Die Lieferung von Waren erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

(2) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands durch Sendung der Ware ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Bestellungen werden nach Eingang umgehend bearbeitet.
Die Auslieferung der Bestellung erfolgt zurzeit innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen nach Zahlungseingang. Durchschnittlich dauert die Lieferung 2 Arbeitstage ab Eingang der Bestellung. Diese Angabe ist unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist.

Bei Lieferung an eine Adresse innerhalb Berlins erfolgt die Lieferung i. d. R. noch am selben Tag, sofern die Bestellung bis 17 Uhr bei uns eingegangen ist.

(3) Die Lieferung erfolgt gegen eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale. Diese entfällt erst ab einem Bestellwert von € 100,- sofern die Lieferung an eine Adresse innerhalb Berlins erfolgt, beziehungsweise ab € 150,- bundesweit.

(4) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entsehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.




§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Slot-Haus. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung der Slot-Haus nicht zulässig.


§ 5 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

(1) Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Vorauskasse, Nachnahme, PayPal, beziehungsweise per EC oder Bar bei Abholung und Lieferung an eine Adresse innerhalb Berlins. Slot-Haus behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.


§ 6 Preise

(1) Mit der Aktualisierung des Slot-Haus Online-Shop werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.

(2) Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kundens ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.


§ 7 Gewährleistung

(1) Die Ansprüche des Kunden gegen Slot-Haus bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen.

(2) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die Slot-Haus. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.

(3) Sind Gewährleistungsansprüche gegeben, so beschränken sich diese auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nachbesserung wegen des gleichen oder eines damit in direktem Zusammenhang stehenden Mangels zweimal fehl, so ist der Vertragspartner berechtigt, die Rückgängigmachung des Erwerbsvertrages zu verlangen.


§ 8 Haftungsbeschränkung

(1) Für entstandene Schäden haftet die Slot-Haus nur, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die Slot-Haus beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Slot-Haus haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit des Onlineangebotes.



§ 9 Datenschutz

Datenschutzerklärung:

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.


Auskünfte:

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an slot-haus@gmx.de oder melden Sie sich Telefonisch unter 01522 / 15 19 772


Weitergabe an Dritte:

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.


§ 10 Sonstiges

(1) Mündliche Nebenabreden wurden von den Vertragsparteien nicht getroffen. Nachträgliche Ergänzungen oder Änderungen der geschlossenen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Ein mündlicher Verzicht auf die Schriftform wird ausgeschlossen.

(2) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen bzw. der auf ihnen gründenden weiteren Bedingungen und Vereinbarungen unwirksam sein oder werden oder sollte sich in ihnen eine Lücke herausstellen, so soll die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden und anstelle der unwirksamen Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke eine angemessene, zulässige Regelung treten, die die Vertragsschließenden gewollt haben oder nach Sinn und Zweck der Bedingungen gewollt haben würden, hätten sie die Unwirksamkeit oder Lücke bedacht.

Stand : 03.06.2014